<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=498894706966095&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Superknowledge2go!

Wissenswertes aus dem digitalen Raum

Warum wir unser Preismodell zugunsten von Kunden verändern wollen

17.12.18 15:43
|
in News
|
by Simone

In anderen Ländern bereits ein verbreitetes Modell, findet Value- Based Pricing hierzulande noch kaum Anwendung. Trotzdem wagt die Co Agency den Schritt, das neuzeitliche Preismodell anzuwenden. Im Interview erklärt Simone Ospelt, wie das Modell funktioniert und wieso die Anwendung bei einer Digital-Marketing-Agentur Sinn ergibt.

Wie die Co Agency ihr Preismodell zugunsten von Kunden verändern will

 

Was ist Value-Based Pricing?

Wir sind eine Performance Marketing Agentur – das heisst, wir helfen dem Kunden das Marketing auf umsatzrelevante Kennzahlen auszurichten. Ein Beispiel dafür ist die Anzahl Kontaktanfragen oder die Anzahl gewonnener Neukunden pro Monat. Diese Ziele werden zu Beginn einer Zusammenarbeit gemeinsam mit dem Kunden definiert. Ein Teil unseres Stundensatzes ist value-based und wird nur bei erreichten Zielen verrechnet. Das heisst, der zuvor vereinbarte Preis unserer Leistungen ist abhängig von erreichten Zielen für den Kunden.

Wieso wollt ihr dieses Modell einführen?

Wir wollen damit zeigen, dass wir nicht nur Performance sprechen, sondern auch Performance bringen. Unsere Verantwortung geht über Aktivitäten und Leistungen hinaus. Mitgehangen, mitgefangen sozusagen! Wir arbeiten derzeit am Modell und werden 2019 mit ausgewählten Kunden die ersten Projekte starten.

Viele Beratungsunternehmen verrechnen nach Stunden oder stellen Paketpreise zusammen. Was ist daran verkehrt?

Daran ist nichts verkehrt, es besteht aber die Gefahr, dass sich sowohl der Leistungserbringer, als auch der Kunde zu sehr auf die Stunden und damit verbunden auf den Preis, anstatt auf das Endergebnis fokussieren. Dies kann eine Agentur, die auf Basis von Stunden verrechnet, dazu verleiten die interne Effizienz und nicht in erster Linie die Performance beim Kunden zu optimieren. Mit einer wertbasierten Verrechnung werden wir zum Marketingpartner. Wenn unsere Kunden genau verstehen, was sie bekommen und wir uns im Voraus einig sind, was das Ziel ist, dann rücken die Stunden in den Hintergrund und wir können uns auf die Lieferung des «Values» konzentrieren. Wir beteiligen uns somit am Risiko.

Über die Co Agency

Wir machen Digital Marketing und Vertriebsautomatisierung für innovative Unternehmen mit überregionalen Zielmärkten und hohen Wachstumszielen. Unsere Kunden sind vorrangig B2B-Unternehmen und kommen aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und natürlich Liechtenstein. Während andere Agenturen sich oft nur auf die Spitze des Verkaufstrichters wie beispielsweise Online Werbung fokussieren, helfen wir dem Kunden bei der Optimierung des gesamten Online-Vertriebskanals.

Kommende Informationsveranstaltungen finden Sie hier:

Zu unseren Frühstücksevents

 

co agency liechtenstein

Blog abonnieren