<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=498894706966095&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Superknowledge2go!

Wissenswertes aus dem digitalen Raum

Was ist Influencer Marketing in PR? Und warum ich das wissen sollte

01.06.16 16:17
|
|

Die Zeiten, in denen wir alles geglaubt haben, was uns Werber und Anbieter von Produkten weismachen wollten sind vorbei. Egal mit welcher Marketingaktion, egal ob im Internet, den Printmedien oder der Fußgängerzone – glänzende Werbeplakate sind nunmal nicht sehr vertrauenswürdig. In den vergangenen Jahren hat deshalb die Rolle der im Marketingslang bezeichneten Social Influencer in Lichtgeschwindigkeit zugenommen. 

90 von 100 Social-Media-Nutzer sind lediglich inaktive Zuschauer des Geschehens. 9 von 100 kommentieren das Geschriebene. 1 von 100 schreibt und beeinflusst damit im idealfall Gleichgesinnte aus dem eigenen Cluster. Genau dort wollen Werbetreibende hin und dafür sind sie bereit finanziell einiges springen zu lassen

Influencer Marketing benutzt Meinungsführer mit starker Social Media Aktivität als Treibkraft für Makenbotschaft. Anstatt Endkunden mit grossem Streuverlust direkt anzugehen, werden passende Influencer eingekauft und Zielgruppen direkt beeinflusst.

Der Erfolg dieser Methode ist grandios. Die folgende Tomoson Study zeigt, wie schnell sich Influencer Marketing  zu einer der Top Akquisemethoden entwickelt.

Screen-Shot-2016-02-23-at-10.30.47-AM.png


 

The Influencer Marketing Gold Rush is Coming

Unternehmen, Marketinggurus, Fachjournalisten und Presse wissen das diese Methode funktioniert. Im April 2016 betitelt das weltweit angesehene Wirtschaftsmagazin Forbes einen Artikel über Influencer Marketing mit den Worten "the Influencer Marketing – gold rush is coming."  

Ein Blick in die Trendanalysen und Statistiken von Google Trends spricht da eine klare Sprache über das stark ansteigende Wachstum des Suchbegriffs "Influencer Marketing". Google schreibt in diesem Zusammenhang von "Breakout". Gemeint ist damit ein explosives Wachstum von über 5000 Prozent.

 

Bildschirmfoto_2016-05-31_um_10.11.45.png

 

Die Neuen Influencer

In den 1940er Jahren stellte die Kommunikationswissenschaft mit dem "Multi step flow model", das ist ein mehrstufiges Kommunikationsmodell, Folgendes fest. Die Menschen werden von Meinungsführern beeinflusst, die ihr Wissen meist aus zweiter Hand haben. Dieses Vorgehen war in der Vergangenheit auch immer Garant für Erfolg. Aber wie gesagt, das war damals.

Aktuell hat sich im Marketing ein Anspruch entwickelt, dem die damaligen Theorien nicht mehr gerecht werden können. Word-of-mouth war immer eine funktionierende Influencer Marketing Methode aber Social Media Plattformen haben die ganze Geschichte verkompliziert oder wenn man will auch vereinfacht.

Social Influencer Marketing ist von fundamentaler Bedeutung für die heutige Kommunikation und den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen. Eine Zeit, in der komplexe Vorgänge quasi in Nullzeit ausgetauscht werden. 

Es gibt verschiedene Typen von Influencern: Meinungsmacher, Blogger, Journalisten, Experten und Prominente. Letztere sind längst nicht mehr die einflussreichsten. Ein Social Media Influencer, also ein Beeinflusser in sozialen Netzwerken, gewinnt durch seine permanente Anwesenheit und seine Mitteilungen an Glaubwürdigkeit und wird somit besonders wertvoll. 

Diese Art der Vorgehensweise ist effizienter und effektiver als das klassische Direktmarketing mit seinen bezahlten und lancierten Botschaften. Das bestätigt die US-Ratingagentur und führende Unternehmensberatung McKinsey. Zwischen 20 und 50 Prozent aller Kaufentscheidungen werden durch die Mund-zu-Mund-Propaganda der Influencer ausgelöst. Damit sind diese Möglichkeiten doppelt so wirksam wie herkömmliche Akquisemethoden, bei denen etwa 37 Prozent aller Kunden auch langfristig bei dem Anbieter bleiben, für den sie sich einmal entschieden haben. Ein interessantes Stichwort für Dich in diesem Zusammenhang ist auch der Begriff Return on customer.

Image_Where_it_counts_1-2.jpg

 

Stärkeres Engagement und SEO

Traditionelle Werbung wird häufig als nervend und störend empfunden weil sie uns in den meisten Fällen bei unseren Tätigkeiten unterbricht. Das Gegenteil dazu sind Influencer Reviews und Blog Artikel. Menschen lesen und interagieren damit, weil sie glaubhaft und wertstiftend sind und neues Know-How vermitteln.

Influencer Marketing unterstützt eine Marke auch im Ranking bei Suchmaschinen. Die Beliebtheit bei Konsumenten und deren Kaufimpulse haben darauf eine deutliche Auswirkung. Die Social Media Revolution und die Social Influencer sind dafür verantwortlich, dass sogenannte Posts im sozialen Umfeld für den Erfolg der 20 beliebtesten Marken weltweit mit verantwortlich sind. Je erfolgreicher etwas in sozialen Netzwerken ist, desto höher steht es in der Bewertung bei Google.

 

Die richtigen Influencer finden

Jedoch ist es ebenso wichtig zu beachten, dass nicht alle Influencer die gewünschte Wirkung auf eine Marke und deren Strategie haben. Deswegen ist es wichtig, diejenigen zu entdecken, die unter den Aspekten Wert, Style und persönliche Stärken zu dem jeweiligen Business passen. Dann gibt es da noch die Influencer, die unter bestimmten Voraussetzungen für spezifische Ziele gewonnen werden können. Es ist fundamental wichtig, für Marketing Kampagnen gezielt die richtigen social Influencer zu finden. Um diese zu ermitteln gibt es verschiedene Methoden über welche wir demnächst berichten werden. 

Weitere Informationen über Influencer Marketing findest du hier

 

Blog abonnieren